Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Zehnjähriger Junge in Schwerin von Auto erfasst und leicht verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Zehnjähriger Junge in Schwerin von Auto erfasst und leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 06.11.2019
Der Autofahrer hat den Zehnjährigen beim Abbiegen übersehen und umgefahren. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Schwerin

Ein 10-jähriges Kind wurde am Dienstagmittag von einem Auto erfasst. Der Junge war auf der Robert-Beltz-Straße mit seinem Fahrrad unterwegs.

Ein 33-jähriger Autofahrer ist in Richtung Löwenplatz abgebogen und übersah den Jungen, der die Straße mit seinem Fahrrad überquerte.

Junge wurde leicht verletzt ins Klinikum gebracht

Der Autofahrer kümmerte sich sofort um den Jungen, bis er leicht verletzt ins Klinikum zur Untersuchung gebracht wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Autofahrer.

Mehr zum Lesen:

Schülerin in Wismar tödlich verunglückt: „Wir sind alle sehr traurig“

Vom Auto in Rostock erfasst: Verletzter Radfahrer will Schuldfrage klären

Autofahrer erfasst Kind auf Rad in Rostock

Von OZ

Handy am Ohr, Gurt nicht angelegt oder bei Rot die Kreuzung gefahren: Mehrere Auto- und Radfahrer sind am Dienstag bei Kontrollen in Schwerin von der Polizei gestoppt worden.

05.11.2019

Der Fahrer eines Transporters ist am Dienstagmittag auf der Landesstraße in der Nähe von Crivitz (Ludwiglust-Parchim) verletzt worden. Ein aus einer Nebenstraße kommender Pkw-Fahrer übersah den Transporter. Der 23-jährige Fahrer prallte in der Folge gegen einen Baum.

05.11.2019

Auf dem Weg zum Einsatz selbst zum Einsatzort geworden – An der Kreuzung Lübecker Straße/Büdnerstraße kam es am Montagvormittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Polizeiwagen und einem VW-Golf. Beide Fahrer wurden verletzt.

04.11.2019