Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Fahrschein-Kontrolle eskaliert: Polizist bricht 79-Jährigem das Nasenbein
Mecklenburg Südwestmecklenburg Fahrschein-Kontrolle eskaliert: Polizist bricht 79-Jährigem das Nasenbein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 30.10.2019
Fahrgast bei Auseinandersetzung mit Bundespolizei in Schwerin verletzt. (Symbolbild) Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/ZB/dpa
Anzeige
Schwerin

Bei einer Auseinandersetzung zwischen einem Bundespolizisten und einem 79-jährigen Mann in einem Zug auf dem Schweriner Hauptbahnhof ist der Senior im Gesicht verletzt worden.

Die Beamten waren im Einsatz, weil der Mann ohne Fahrschein unterwegs war, wie das Polizeipräsidium Rostock am Freitag mitteilte. In der Folge sei es dann während des Aufenthalts im Schweriner Bahnhof noch im Zug zu der körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Der Mann habe vermutlich einen Nasenbeinbruch erlitten, hieß es.

Polizei sucht Zeugen

Zu dem Vorfall kam es den Angaben zufolge bereits am 22. Oktober. Weil sich bislang keine Zeugen gemeldet hätten, startete die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin nun einen Aufruf.

Der aus Hamburg kommende Regionalexpress war den Angaben zufolge unmittelbar, nachdem die beiden Beteiligten in Schwerin den Zug verlassen hatten, weiter nach Rostock gefahren. Deshalb konnten keine Zeugen mehr befragt werden, wie eine Sprecherin sagte.

Wer die Auseinandersetzung am 22. Oktober gegen 9.45 Uhr beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

Lesen Sie auch:

Von RND/dpa

Der DRK-Kreisverband Ludwigslust muss das gegen Vertreter der Erziehergewerkschaft GEW verhängte Hausverbot teilweise zurücknehmen. Das entschied das Arbeitsgericht in Schwerin am späten Dienstagabend, wie Gericht und GEW am Mittwoch mitteilten.

30.10.2019

Eine 36-jährige Frau wurde am Dienstag auf der Kreisstraße 24 bei Karft leicht verletzt. Die Frau verlor die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen einen Zaun.

30.10.2019

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad ist ein Mensch leicht verletzt worden.

30.10.2019