Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Filmkunstfest MV zeigt Dänemarks beliebtestes Gaunertrio
Mecklenburg Südwestmecklenburg Filmkunstfest MV zeigt Dänemarks beliebtestes Gaunertrio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:20 02.02.2017
Filmszene aus „Die Olsenbande stellt die Weichen“ mit Egon (Ove Sprogøe), Benny (Morten Grunwald), Børge (Jes Holtsø) und Kjeld (Poul Bundgaard, v.l.). Quelle: Imago/united Archives
Anzeige
Schwerin

Was wäre Dänemark ohne sein berühmtestes Gaunertrio, die Olsenbande? Klar, dass das 27. Filmkunstfest Mecklenburg-Voprommern mit dem Gastland Dänemark nicht um die Filme der sympathisch scheiternden Ganoven herumkommt. Vom 2. bis 7. Mai werden auf dem Schweriner Filmfestival acht aktuelle Spiel- und acht Kurzfilme aus dänischer Produktion präsentiert, darunter drei Klassiker der Olsenbande in der Defa-Synchronisation. Parallel läuft im Schleswig-Holstein-Haus die Ausstellung „Die Olsenbande – Ist ja mächtig gewaltig!“, die vom dänischen Schauspieler und „Benny“-Darsteller Morten Grunwald eröffnet wird.

Mit Jes Holtsø, der in mehreren Filmen Børge, den Sohn von Yvonne und Kjeld, spielte, wird ein weiterer Darsteller zu Gast sein. „Wir konnten ihn zusammen mit seinem Band-Partner Morten Wittrock gewinnen“, sagt Max-Peter Heyne, Sprecher des Veranstalters Filmland MV. „Zur Eröffnungsfeier werden die beiden den Filmpalast Capitol Schwerin rocken.“

Das gesamte Programm wird rund zwei Wochen vor dem Festival bekanntgegeben. Dann startet auch der Kartenvorverkauf.

Stefanie Büssing