Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Frau wird in Dreilützow von Auto angefahren und schwer verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg

Frau wird in Dreilützow von Auto angefahren und schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 15.01.2020
Eine 32-Jährige ist am Dienstagnachmittag von einem Auto in Dreilützow bei Wittenburg angefahren. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Dreilützow

In Dreilützow bei Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Dienstagnachmittag eine Fußgängerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 32-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Am Auto, dessen Fahrer unverletzt blieb, entstand Sachschaden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern an.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Das Agrarpaket des Bundes mit schärferen Umwelt- und Tierschutzauflagen für Landwirte sorgt weiter für Unmut bei Bauern. Sie nehmen die Grüne Woche in Berlin zum Anlass für neue Proteste.

17.01.2020

Am Dienstag hat ein Unbekannter ein Fahrrad aus einem Zug gestohlen. Er stieg mit dem unangeschlossenen Mountainbike im Wert von 1300 Euro in Hagenow aus und fuhr davon. Die Polizei ermittelt.

15.01.2020

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist am Dienstagabend in Schwerin verschwunden. Am nächsten Tag war er wieder da – die Vermisstensuche wurde aufgehoben.

15.01.2020