Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Helfer Helge Raffelt: „Ich war beeindruckt“
Mecklenburg Südwestmecklenburg Helfer Helge Raffelt: „Ich war beeindruckt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 08.09.2019
Helge Affelt, Helfer in Lübtheen. Quelle: Werner Geske
Anzeige
Lübtheen

Helge Affeldt (60), Mitglied des Sanitätszuges des Landkreises Ludwigslust-Parchim, zählte zu den Geehrten am Sonnabend: „Ich war mit unserem Zug in Vollsrade eingesetzt. Wenn es zu solchen Ereignissen, wie diesem Großbrand kommt, werden wir sofort gerufen.

Unsere erste Aufgabe bestand in diesem Fall darin, den Einwohnern, die es wünschten, bei ihrer Evakuierung zu helfen“, berichtet er. Vor allem alte Menschen und Gehbehinderte hätten diese Unterstützung gern in Anspruch genommen. „Viele haben sich aber ins eigene Auto gesetzt und sich selbst in Sicherheit gebracht. Ich war beeindruckt davon, mit welchem Verständnis und welcher Ruhe die meisten Leute auf die doch bedrohliche Situation reagierten“, erinnert sich der Helfer.

„Und natürlich haben wir uns auch über manchen Dank und manches Lob gefreut. Ich denke, dass wir einen wichtigen Beitrag dazu geleistet haben, dass die schwierige Lage prima gemeistert wurde und alles gut verlief. Deshalb gibt es auch einen guten Grund, um zu feiern“, freute er sich.

Das sind die ausgezeichneten Helden von Lübtheen

Dankes-Feier für die Waldbrandhelfer: „Wir sind alle Helden“

Helfer Helge Raffelt: „Ich war beeindruckt“

Nando Müller: „Als wir Explosionen hörten, wurde uns mulmig“

Soldat Björn Jarr schwärmt vom „Wir-Gefühl“

Michael Klamann wird „diese Tage nie mehr vergessen“

Stefan Geier hat „so einen Brand in 34 Jahren nicht erlebt“

Von Werner Geske

Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer und eine 28-jährige Audi-Fahrerin sind am Sonnabend mit ihren Autos auf der Kreuzung Walther-Rathenau-Straße/Werderstraße in Schwerin frontal zusammengestoßen. Beide erlitten schwere Verletzungen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

08.09.2019

Auf einem Maisfeld bei Kölzin (Kreis Ludwigslust-Parchim) ist eine Häckselmaschine im Wert von mehreren hunderttausend Euro abgebrannt. Ersten Erkenntnissen nach brach das Feuer am Freitagvormittag bei Erntearbeiten im Motorraum des Fahrzeugs aus.

06.09.2019

Als die Frau am Freitagvormittag auf der L 09 bei Venzkow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) fuhr, sind ihr die wenigen Wochen alten Tiere auf der Straße aufgefallen. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

06.09.2019