Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Holthusen: Täter brechen in Firmengelände ein – drei Fahrzeuge gestohlen
Mecklenburg Südwestmecklenburg

Holthusen: Täter brechen in Firmengelände ein – drei Fahrzeuge gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 23.09.2021
Die Polizei ermittelt zu einem Einbruch in ein Firmengelände in Holthusen. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt zu einem Einbruch in ein Firmengelände in Holthusen. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Holthusen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag von einem Firmengelände in Holthusen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) drei Arbeitsfahrzeuge gestohlen.

Entwendet wurden ein auf einem Anhänger verladener roter Minibagger der Marke Kubota, ein gelber Kompaktbagger der Marke Wacker sowie ein gelber Radlader der Marke Kramer. Laut Polizei brachen die Täter zunächst das Grundstückstor auf und flüchteten mit den gestohlenen Fahrzeugen anschließend über eine Ackerfläche in Richtung Pampow. Der Gesamtschaden wird derzeit auf ca. 80.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Hinweis zu dieser Tat bzw. zum Verbleib der gestohlenen Arbeitsmaschinen nimmt die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/6310) entgegen.

Von OZ