Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Insolvenzverwalter: Angebote für P+S-Werft in Kürze erwartet
Mecklenburg Südwestmecklenburg Insolvenzverwalter: Angebote für P+S-Werft in Kürze erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 20.08.2013
Die insolvente P+S-Werft in Stralsund. Foto: Stefan Sauer/Archiv
Anzeige
Stralsund

In den Prozess um den Verkauf der P+S-Werft in Stralsund kommt Bewegung. Nach Einschätzung von Insolvenzverwalter Berthold Brinkmann könnte die Werft bis zum Jahreswechsel 2013/2014 an einen Investor übergehen.

„Ich bin nach den Gesprächen mit mehreren Interessenten zuversichtlich, dass wir zu einer Lösung gelangen werden“, sagte Brinkmann am Montag nach der Sitzung des Gläubigerausschusses.

Anzeige

Erste Kaufangebote seien „von mehr als zwei Interessenten“ bis Mitte September angekündigt worden. Der Verkauf der Werft werde für September oder Oktober angestrebt.

Untersuchungsausschuss

dpa