Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Kein Ticket: 75-Jähriger versteckt sich im Zug nach Schwerin auf der Toilette
Mecklenburg Südwestmecklenburg Kein Ticket: 75-Jähriger versteckt sich im Zug nach Schwerin auf der Toilette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 28.10.2019
Weil er ohne Fahrschein im Regionalexpress zwischen Rostock und Schwerin unterwegs war, wurde ein 75-Jähriger angezeigt. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Kleinen/Schwerin

Am Sonntag versuchte ein 75-jähriger Mann im Regionalexpress von Rostock nach Schwerin sich der Fahrkartenkontrolle zu entziehen, indem er sich auf der Zugtoilette versteckte. Das stellte der Zugbegleiter kurz vor dem Einfahren in den Bad Kleiner Bahnhof fest. Mehrfachen Aufforderungen die Toilette zu verlassen und die Fahrkarte vorzuzeigen, kam der Mann nicht nach. Daraufhin verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei.

Da der 75-Jährige keine Fahrkarte vorzeigen konnte, forderten die Polizeibeamten ihn am Bahnhof Schwerin auf, den Zug zu verlassen. Weil der Mann sich zunächst weigerte, verspätete sich der Zug um 13 Minuten. Gegen den Mann wird nunmehr wegen des Erschleichens von Leistungen ermittelt.

Von OZ

Besorgte Autofahrer haben am Montagmorgen in Slate (Landkreis Ludwigslust-Parchim) die Polizei informiert, weil der Mann in den Gegenverkehr geraten ist und fast im Straßengraben gelandet wäre.

28.10.2019

Ein 22-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen mit seinem Auto in Neuburg bei Parchim von der Straße abgekommen. Er stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und war mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs.

28.10.2019

Auf dem Schweriner See ist am frühen Samstagnachmittag ein Ruderboot gekentert. Rettungskräfte haben die unterkühlten Männer aus dem Wasser gerettet.

27.10.2019