Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Land will Gesellschafter von „Staatstheater Mecklenburg“ werden
Mecklenburg Südwestmecklenburg Land will Gesellschafter von „Staatstheater Mecklenburg“ werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 14.08.2013
Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). Foto: Jens Büttner/Archiv
Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Schwerin

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat seine Bereitschaft erklärt, im Jahr 2016 als Gesellschafter bei einem zu gründenden „Staatstheater Mecklenburg“ einzusteigen. Dieses Theater soll aus dem bisherigen Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin und dem Mecklenburgischen Landestheater Parchim gebildet werden. Darauf habe sich das Kabinett am Dienstag in Schwerin verständigt, wie Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) mitteilte.

Das Land stelle Bedingungen für sein Engagement. So muss das Schweriner Staatstheater 30 Stellen bis 2020 abbauen und beim Gehalt von Orchestermusikern und Chorsängern kürzen. Zudem sollen sich die Landkreise Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim sowie die Stadt Parchim an der Finanzierung des „Staatstheaters Mecklenburg“ beteiligen.

dpa