Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Geplantes Aus für Geburtenstation in Crivitz: Linke in MV fordert Strafe für Träger
Mecklenburg Südwestmecklenburg

Linke in MV macht Druck: Regierung soll Klinik in Crivitz retten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 15.05.2020
Im vergangenen Jahr sicherte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) empörten Crivitzern zu, die Geburtenstation zu retten. Der Landtag fordert dies nun erneut von der Regierung ein. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Schwerin

Die Zukunft der Krankenhaus-Landschaft in MV hat im Landtag für eine kontroverse Debatte gesorgt. Anlass ist das vom Träger Mediclin angekündigte Au...

Anzeige