Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Betrug in Ludwigslust: Polizei sucht den Dieb einer Geldkarte
Mecklenburg Südwestmecklenburg

Ludwigslust: Polizei fahndet nach Geldkartenbetrüger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 09.11.2020
Die Polizei in Ludwigslust fahndet nun mit Foto nach einem Geldkartenbetrüger. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Ludwigslust

Mit einer gestohlenen Geldkarte hat ein Mann Anfang September Bargeld von einem Geldautomaten in Ludwigslust abgehoben. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto öffentlich nach dem Betrüger.

Die Geldkarte samt Portmonee wurde einer Rentnerin am 1. September höchstwahrscheinlich in einem Supermarkt in Ludwigslust aus ihrem Einkaufskorb gestohlen, wie die Polizei mitteilt. Die Seniorin bemerkte den Diebstahl erst an der Kasse. Als sie kurz darauf die Karte bei ihrer Bankfiliale sperren lassen wollte, musste sie feststellen, dass ein Unbekannter bereits 1000 Euro von ihrem Konto abgehoben hatte. Offenbar hatte sich die PIN für die Geldkarte im Portmonee der Frau befunden.

Dieser – bisher unbekannte – Mann hat offensichtlich die Geldkarte einer Seniorin in Ludwigslust gestohlen und Geld von ihrem Konto abgehoben. Wer kennt ihn oder hat ihn gesehen? Quelle: Polizei Ludwigslust

Beim Abheben des Geldes zeichnete eine Überwachungskamera ein Foto vom mutmaßlichen Dieb auf. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Mann und bittet in diesem Zusammenhang die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit der Kriminalpolizei in Ludwigslust (Tel. 03874 / 41 10) in Verbindung.

Lesen Sie auch

Von OZ