Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Männliche Leiche in der Stör-Wasserstraße gefunden
Mecklenburg Südwestmecklenburg Männliche Leiche in der Stör-Wasserstraße gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 09.06.2019
Symbolfoto Polizei Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Plate

Ein Sportbootführer sei am frühen Samstagmorgen bei der Durchfahrt unter einer Autobahnbrücke der A 14 auf den leblos im Wasser treibenden Körper aufmerksam geworden und habe die Behörden informiert, wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei Schwerin mitteilte.

Zur Todesursache des etwa 60 bis 70 Jahre alten Mannes war am Sonntag zunächst noch nichts bekannt; ein Gewaltverbrechen sei nach aktuellem Ermittlungsstand jedoch auszuschließen.

Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

Es ist der Polizei bisher nicht gelungen, die Identität des Mannes festzustellen. Hinweise dazu nehmen der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Ludwigslust (03874/411156) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Personenbeschreibung:

- männlich

- westeuropäisches Aussehen

- ca. 60 - 70 Jahre

- geschätzte Größe: 1,65 m

- hagere Gestalt

- blond - graue Haare, ca. 5cm lang

- blonder Schnauzbart

- Trachealkanüle im Kehlkopfbereich

- Tätowierung am linken Unterarm, ca. 5cm über dem Handgelenk, 7cm breit, 3cm hoch, links und rechts parallel zwei Linien abgehend, fünfzackiger Stern in der Mitte

Bekleidung:

- schwarzer dünngestrickter Pullover mit Reißverschluss, gelbe, rote und blaue schmale Querstreifen

- dunkelblaue Jeanshose

In unmittelbarer Nähe wurde ein schwarzes 28er Herrenrad der Marke Kalkhoff gefunden, welches der Person zugeordnet wird.

Ab wann gilt ein Mensch als vermisst? Kann jeder jeden als vermisst melden? Wie genau geht die Polizei bei der Vermisstensuche vor? Wenn eine Person verschwindet, sind die Menschen in ihrem Umfeld häufig ratlos. Die OZ hat mit den Beamten gesprochen und die wichtigsten Fragen geklärt.

RND/kha/dpa

In Ludwigslust brach am Freitag in einem Carport ein Feuer aus. Bei Löschversuchen wurden zwei Personen durch Rauchgas leicht verletzt.

07.06.2019

Ein Gewitter hat am Mittwochabend zu einem hohen Sachschaden in Boizenburg geführt. Ein Blitz schlug in den hölzernen Dachstuhl ein – er brannte vollkommen aus. Das Haus ist einsturzgefährdet.

05.06.2019

Von Sonntag (9. Juni) an wird der letzte Zug der RB 17 Wismar–Schwerin bis nach Ludwigslust verlängert. Damit wird ein später Umstieg in den ICE nach Hamburg oder Berlin möglich.

05.06.2019