Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Missglücktes Überholmanöver auf B 5: Autofahrer schwer verletzt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Missglücktes Überholmanöver auf B 5: Autofahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 29.08.2019
Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen (Symbolbild). Quelle: Marcus Kusch/dpa
Anzeige
Redefin

Nach einem misslungenen Überholmanöver auf der Bundesstraße 5 zwischen Redefin und Ludwigslust ist am frühen Mittwochabend ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der 30-jährige Autofahrer schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge, hatte der Fahrer eines Mazdas zuvor ein vorausfahrendes Auto überholen wollen. Beim Wiedereinordnen verlor er aber plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Straße ab und prallte daraufhin frontal gegen einen Straßenbaum.

B 5 zeitweilig halbseitig gesperrt

Der 30-jährige Fahrer wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Ludwigslust gebracht. An seinem PKW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme, der Bergung des Autos und aufgrund von Reinigungsmaßnahmen musste die B 5 an der Unglücksstelle zeitweilig halbseitig gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Fotostrecke: Verkehrsunfälle in MV

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Von OZ

Die zwei Polizisten waren am Dienstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung in Lübtheen gerufen worden. Als die Beamten einen der Beteiligten festnehmen wollten, griff dieser die beiden Beamten unerwartet an.

28.08.2019

Auf der Autobahn 24 kurz vor der Landesgrenze zu Brandenburg sind am Sonntagabend drei Fahrzeuge zusammengeprallt. Zwei von ihnen flogen über die Leitplanke.

26.08.2019

Die Polizei hat im Landkreis Ludwigslust-Parchim eine Veranstaltung der rechten Szene unterbunden. Am Sonnabend waren mehrere Besucher auf dem Weg nach Lewitzhof, aber wurden von den Beamten gestoppt.

25.08.2019