Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Mutmaßliche Vergewaltigung in Parchim: Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Südwestmecklenburg Mutmaßliche Vergewaltigung in Parchim: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 11.12.2018
Eine Frau ist am Montag nach Angaben der Polizei in Parchim vergewaltigt worden. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Parchim

Eine Frau ist am Montag nach Angaben der Polizei in Parchim vergewaltigt worden. Wie die Beamten mitteilen, sei die Frau gegen 17.3o Uhr im Bereich der Putlitzer Straße, Höhe Haus der Jugend, von einem unbekannten Mann angegriffen worden.

Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise. Infos nehmen das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 888 2222, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

OZ

Bei Lübesse (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wurde am Dienstagmorgen ein lebloser Fußgänger entdeckt. Es handelt sich um einen 55-jährigen Schweriner.

11.12.2018

In Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) haben Fußgänger einen Mann ohne Lebenszeichen auf der Straße entdeckt. Die Wiederbelebungsversuche scheiterten. Am Montag wurde die Identität des Mannes festgestellt.

10.12.2018

Ein 74 Jahre alter Fußgänger ist am Freitagabend in Schwerin von einem Auto angefahren worden. Der Fußgänger stürzte und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer war nach ersten Ermittlungen der Polizei betrunken.

08.12.2018