Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Nestlé-Werk auf der Zielgeraden
Mecklenburg Südwestmecklenburg Nestlé-Werk auf der Zielgeraden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:48 11.04.2014
Mechatronikerin Madeleine Mätzold (20), Hannes Warning (16) und Anja Kühn (20, beide Fachkräfte für Lebensmitteltechnik) sind die ersten Azubis im Nestlé-Werk Schwerin. Quelle: Norbert Fellechner
Anzeige
Schwerin

Im neuen Nestlé-Werk in Schwerin sollen in wenigen Wochen 2400 Kaffeekapseln produziert werden. Die künftigen Lehrlinge Anja Kühn (20), Hannes Warning (16) und Madeleine Mätzold (20) werden ab 1. August dabei mitarbeiten.

„So etwas habe ich noch nicht erlebt“, sagt Peter Todt von der IHK zu Schwerin. „Das Werk stand noch nicht und schon kümmerte sich Nestlé um das Thema Ausbildung.“ Die Lehrlinge konnten sich als Mechatroniker und Fachkraft für Lebenmitteltechnik bewerben. Die Ausschreibung der Stellen begann im Januar, wenig später wurden die potenziellen Azubis für ein Gruppenverfahren nach Schwerin eingeladen.

Anzeige

Die Produktion der Kaffeekapseln Marke Dolce Gusto soll Anfang Mai beginnen. Bisher werden vier Produktionsstraßen dafür eingesetzt. Nach und nach soll diese Anzahl auf zwölf Straßen wachsen. Dafür plant Nestlé 450 Arbeitsplätze ein. Ab kommendem Jahr soll es zudem mehr Lehrberufe geben, im technischen wie auch im kaufmännischen Bereich.



Vanessa Kopp

Anzeige