Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Polizist rettet Rollstuhlfahrer aus Teich
Mecklenburg Südwestmecklenburg Polizist rettet Rollstuhlfahrer aus Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 11.04.2019
Ein Teich im Schlosspark von Ludwigslust. Quelle: Hartmut Klonowski
Ludwigslust

Ein Polizist hat einen gehbehinderten Mann aus einem Teich im Ludwigsluster Schlosspark gerettet. Der 66-jährige Mann war am Mittwochabend vermutlich versehentlich vom Weg abgekommen und mit seinem Rollstuhl in einen Teich geraten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Polizeibeamte war nicht im Dienst und nur zufällig im Park. Er bemerkte den Rollstuhl im Wasser und sprang hinterher. Nachdem er den Kopf des Verunglückten über Wasser gehoben hatte, rettete er zusammen mit einem Passanten den Mann aus dem Teich. Das Unfallopfer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

dpa