Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Regennasse A 14: Zwei Wagen schleudern bei Schwerin gegen Leitplanken
Mecklenburg Südwestmecklenburg Regennasse A 14: Zwei Wagen schleudern bei Schwerin gegen Leitplanken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 26.09.2019
Zu zwei Unfällen ist es am Mittwochabend auf der Autobahn 14 bei Schwerin gekommen. Ursache war eine regennasse Fahrbahn. Quelle: ftpoz
Anzeige
Schwerin/Jesendorf

Auf regennasser Fahrbahn ist es am Mittwochabend zu zwei Unfällen auf der Autobahn 14 zwischen Schwerin und Jesendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg). gekommen. Zunächst kam ein 50-Jähriger von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Anschließend schleuderte das Fahrzeug nach rechts und stieß dort gegen die Außenschutzplanke. Der Fahrer blieb unverletzt, das Auto hatte jedoch einen Totalschaden. Auch die Schutzplanken wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Zweiter Unfallfahrer flüchtet

Fast zur selben Zeit hatte an fast derselben Stelle ein zweiter Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war ebenso gegen die Schutzplanken geprallt. Allerdings fuhr der Fahrer davon. Die Polizei geht bereits ersten Hinweisen zum Flüchtigen nach.

Anzeige

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Wismar für über eine Stunde voll gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Von OZ