Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Reizgasattacke und Diebstahl in Schwerin: Zeugen gesucht
Mecklenburg Südwestmecklenburg

​Reizgasattacke und Diebstahl in Schwerin: Zeugen gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 14.01.2020
Ein 30-Jähriger ist in Schwerin mit Reizgas angegriffen und beraubt worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Nach einem Raubüberfall mit Reizgas in der Schweriner Innenstadt sucht die Polizei nach Zeugen. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Schwerin erklärte, bekam ein 30-jähriger Schweriner am Montagabend in der Nähe des Doms plötzlich Reizgas in die Augen gesprüht.

Später habe der Mann festgestellt, dass ihm sein Smartphone und die Brieftasche gestohlen worden seien. Er habe sich an drei Unbekannte erinnert, die ihm zuvor entgegengekommen seien. Der Mann wurde medizinisch versorgt.

Von RND/dpa

Zusammen mit seinen Kumpanen hat der 36-jährige Angeklagte im Raum Wismar im großen Stil mit Drogen gedealt.

13.01.2020

Eine Fläche von 35 Quadratmetern haben Unbekannte in Schwerin beschmiert. Sie sprühten verschiedene Schriftzüge in blau, braun und rot auf Waggons der Deutschen Bahn. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

13.01.2020

In Boddin, nahe Wittenburg (Kreis Ludwigslust-Parchim), sind zwei Personen bei einem Unfall leicht verletzt worden. Das Fahrzeug des 82-Jährigen kam aus unbekannter Ursache im Ort nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw rammte dabei einen Baum.

13.01.2020