Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Riskantes Überholmanöver: Zwei Verletzte bei Frontalcrash
Mecklenburg Südwestmecklenburg Riskantes Überholmanöver: Zwei Verletzte bei Frontalcrash
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 29.11.2018
Bei einem Unfall nahe Lehsen bei Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen verletzt worden. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wittenburg

Bei einem Unfall nahe Lehsen bei Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen verletzt worden. Auf der Landesstraße 5 waren am Morgen zwei Autos vermutlich im Gegenverkehr zusammengestoßen, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Ursache soll ein riskantes Überholmanöver eines Fahrzeugs gewesen sein. Die Straße musste auch wegen ausgelaufener Betriebsstoffe wie Öl längere Zeit gesperrt bleiben. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Winfried Wagner / dpa