Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Per Haftbefehl gesuchter Mann rammt Streifenwagen – Flüchtiger gefasst
Mecklenburg Südwestmecklenburg Per Haftbefehl gesuchter Mann rammt Streifenwagen – Flüchtiger gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 02.10.2019
Ein Fahrzeug der Polizei (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist der Polizei in Schwerin wegen rabiater Fahrweise ins Netz gegangen. Bei dem Versuch, einer Kontrolle zu entkommen, hatte der Mann einen Polizeiwagen gerammt, ein zweiter Streifenwagen fuhr auf das Fahrzeug des Mannes auf. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch in Rostock sagte, war der gesuchte Schweriner mit einem nicht zugelassenen Wagen und ohne Kennzeichen am Dienstagabend in Schwerin unterwegs.

Nach Hinweisen von Bürgern auf Schlangenlinien-Fahren sollte das Auto kontrolliert werden. Der Fahrer floh zunächst mit seinem Wagen. Später flüchteten er und sein Beifahrer zu Fuß. Der 30 Jahre alte Beifahrer wurde vor Ort gestellt, der Fahrer an seinem Wohnort in Schwerin. Er müsse sich nun wegen weiterer Delikte verantworten und werde einem Haftrichter vorgeführt. Geprüft wird auch, ob der Fahrer unter Alkohol stand. Verletzt wurde niemand.

Von RND/dpa

Insgesamt 17 Autos sind in Eldena (Landkreis Ludwigslust-Parchim) innerhalb einer Woche beschädigt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Taten gesehen haben könnten.

30.09.2019

Mit 1,19 Promille war am Sonntagmorgen eine 33-Jährige in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit dem Fahrrad unterwegs. Allerdings verlor sie die Kontrolle und stürzte.

30.09.2019

Die Diebe hatten es am Wochenende auf GPS-Geräte und Zubehörteile abgesehen. Sie griffen in Kraak, Stolpe und Prislich (alle Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu. Die Polizei sucht nach Zeugen.

30.09.2019