Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Super-Kühe mit Föhnfrisur: Styling für die Misswahl
Mecklenburg Südwestmecklenburg Super-Kühe mit Föhnfrisur: Styling für die Misswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 19.03.2014
Der Jungzüchter Pit Müller (19) aus Warlin mit der Kuh Gloria (2,5 Jahre, Deutsche Holstein) beim Fitting. Quelle: Norbert Fellechner
Anzeige
Karow

Die Verbandsschau „Rind aktuell“ in Karow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gilt als Höhepunkt der Rinderzüchter im Land. Landwirt Jürgen Hoffman (35) ist Kuhfitter und hübscht seit mehr als zehn Jahren Kühe für Misswahlen auf.

Für den Rinderzuchtverband Mecklenburg-Vorpommern frisiert er rund 20 Rinder. Sie konkurrieren am Mittwoch mit rund hundert weiteren Kuhdamen aus 35 Betrieben um den Titel „Miss Karow“. Deren Tiere müssen sich gegen die der Mitbewerber aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg behaupten.

Zu gewinnen gibt es ein paar hundert Euro Preisgeld. Für die Züchter aber geht es um mehr, nämlich um Ruhm und Ehre für ihren Stall. Klar, dass für den begehrten Titel sämtliche Register gezogen werden.

Glanzspray, Puder, Festiger – Kuhfitter überlassen nichts dem Zufall. In einem Rondell aus Metallständen frisieren die Styling-Profis Stallschönheiten im Akkord. „Das Fitting gibt den Rindern den letzten Kick“, erklärt Jürgen Hoffmann. „Es ist wie im Schönheitssalon.“



OZ

Nahe Parchim (Südwestmecklenburg) werden derzeit acht neue Windkraftanlagen gebaut. Jedes der riesigen Windräder hat eine Gesamthöhe von 196 Meter.

18.03.2014

Beim südwestmecklenburgischen Hagenow ist ein Transporter mit einem vorausfahrenden Lkw kollidiert.

14.03.2014

Der SSC besiegt USC Münster mit 3:2.

17.03.2014