Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Rentnerin stirbt nach Unfall in Plau am See: Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Südwestmecklenburg

Tödlicher Unfall auf B 103 in Plau am See: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 26.01.2021
Wer hat den Unfall am 12. Januar an der B 103 in Plau am See beobachtet? Die Polizei bittet um Hinweise.
Wer hat den Unfall am 12. Januar an der B 103 in Plau am See beobachtet? Die Polizei bittet um Hinweise. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Plau am See

Ein schwerer Verkehrsunfall hatte sich am 12. Januar in Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ereignet. Wenige Tage später erlag die 66-jährige Fußgängerin, die von einem Auto erfasst worden war, ihren schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der B 103, Höhe Quetziner Straße. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde die Rentnerin an einer ampelgeregelten Kreuzung von einem nach links abbiegenden PKW erfasst. Hinweise zum Unfall nimmt die Kriminalpolizei in Plau (Tel. 038735 / 83 70) entgegen.

Von OZ