Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Tödliches Unglück: Frau stürzt in Parchim aus Fenster im vierten Stock
Mecklenburg Südwestmecklenburg Tödliches Unglück: Frau stürzt in Parchim aus Fenster im vierten Stock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:37 24.04.2019
Bei dem Sturz aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses ist am Dienstag in Parchim eine Frau gestorben. (Symbolfoto) Quelle: Carsten Rehder / dpa
Parchim

Eine Frau ist am Dienstag in Parchim aus dem Fenster ihrer Wohnung gestürzt. Sie hat sich dabei tödlich verletzt. Anwohner der Otto- Nuschke- Straße hatten im Innenhof des Mehrfamilienhauses die leblose Frau entdeckt und die Rettungskräfte informiert.

Warum die 59-Jährige am Morgen aus dem Fenster in der vierten Etage stürzte, ist noch unklar. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden nach ersten Erkenntnissen aus. Möglich seien ein Unfall oder ein Suizid.

Hier bekommen Sie Hilfe bei Suizidgedanken

Wenn Sie von Suizidgedanken betroffen sind, kontaktieren Sie die Telefonseelsorge (telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten.

OZ