Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Unbekannte werfen Scheibe in Schwerin mit einer Bierflasche ein
Mecklenburg Südwestmecklenburg Unbekannte werfen Scheibe in Schwerin mit einer Bierflasche ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 02.12.2019
Unbekannte haben am Sonntag eine Scheibe eines Wetterunterstandes am Haltepunkt Schwerin-Mitte eingeworfen. Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Unbekannte haben am Sonntagmorgen eine Seitenscheibe eines Wetterunterstandes am Haltepunkt Schwerin-Mitte zerstört. Offensichtlich wurde die Glasfront mutwillig mit einer Bierflasche eingeworfen. Die Scherben verteilten sich auf dem Bahnsteig.

Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Wer in der Nacht beziehungsweise am Morgen des 1. Dezember am Haltepunkt Schwerin-Mitte auffällige Personen beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben kann, soll sich unter Tel. 03 81 / 20 83 -111 oder -112 melden.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Die Frau ist am Sonnabend mit ihrer Tochter am Schweriner Bahnhof unterwegs gewesen. Da sie offensichtlich betrunken war, brachten zwei Männer das Mädchen zur Polizei. Dort sagte es aus, dass es nicht nach Hause zurück möchte. Die Mutter kam mit 2,5 Promille über Nacht in Polizeigewahrsam.

02.12.2019

Am Wochenende ist es gleich zu zwei Einbrüchen in Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gekommen. Die Täter entwendeten Bargeld. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, wird derzeit geprüft. Die Polizei bittet nun um Hinweise von Zeugen.

02.12.2019

Auch am Wochenende setzten sich in MV wieder einige Menschen hinters Steuer, die dafür eigentlich nicht mehr in der Lage waren: Betrunkene Verkehrsteilnehmer wurden auf frischer Tat erwischt, aus dem Graben gezogen und sogar geweckt.

02.12.2019