Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Waldbrand auf munitionsbelastetem Gebiet bei Lübtheen
Mecklenburg Südwestmecklenburg Waldbrand auf munitionsbelastetem Gebiet bei Lübtheen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 25.06.2019
Archivbild: Groß Laasch: Der Fahrer eines Löschpanzers, der bei der Bekämpfung eines Waldbrandes nahe Ludwigslust eingesetzt wird, testet beim Auffüllen der Wassertanks die Funktionen seines Löschfahrzeugs.  Quelle: Bodo Marks/Archiv
Anzeige
Lübtheen

Auf munitionsbelastetem Gebiet in Volzrade bei Lübtheen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist ein großflächiger Waldbrand ausgebrochen. „Es sind circa sechs Hektar betroffen, der torfige Boden ist knochentrocken“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagabend.

„Es sind zehn Feuerwehren vor Ort, die aber einen Abstand von 1000 Meter halten müssen, weil es zu gefährlich ist.“

Gebäude geräumt

Ein Gebäude eines Munitionszerlegungsdienstes sei bereits geräumt worden, weil sich das Feuer darauf zubewegt habe. Eine technische Einsatzleitung sei gebildet worden, die das weitere Vorgehen festlege.

Im vergangenen Sommer waren in der Region mehrere Brände ausgebrochen, die zum Teil erst nach einigen Tagen gelöscht werden konnten. Wegen des trockenen Wetters steigt die Waldbrandgefahr auch in diesem Jahr.

Bereits im letzten Jahr hatte es im Juli und August mehr als 100 Brände in Wäldern und auf Feldern in MV gegeben

RND/dpa