Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Wolf wird von Auto angefahren und stirbt
Mecklenburg Südwestmecklenburg Wolf wird von Auto angefahren und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:08 21.12.2018
Ein Wolf starb bei einem Unfall auf der Bundesstraße 5. (Symbolbild) Quelle: TNN/dpa
Anzeige
Vellahn

Ein Wolf ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 5 zwischen Pritzier und Vellahn am Donnerstag getötet worden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Auto hatte das Tier erfasst.

Der Wildhüter kümmerte sich nach dem Unfall um die Entsorgung des toten Tieres. Der Fahrer blieb unverletzt, es entstand ein Sachschaden.

Anzeige
Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND/cst

Anzeige