Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Wolf am Schweriner Stadtrand gesichtet
Mecklenburg Südwestmecklenburg Wolf am Schweriner Stadtrand gesichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 14.05.2019
Am südlichen Schweriner Stadtrand haben Anwohner einen Wolf gesichtet. (Symbolfoto) Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert / dpa
Anzeige
Schwerin

Von einem Wolf, der am südlichen Schweriner Stadtrand gesichtet wurde, geht nach Behördeneinschätzung keine Gefahr aus. „Auch wenn es vorkommt, dass die Tiere im Hellen in Sichtweite von Ortschaften vorbeilaufen, meiden Wölfe die Menschen, aber nicht menschliche Strukturen“, sagte Hauke Behr, Leiter des Umwelt-Fachdienstes der Landeshauptstadt am Dienstag.

Ein Anwohner hatte das Tier den Angaben zufolge in der vergangenen Woche beobachtet und am Montag der Umweltbehörde gemeldet. Anhand von Videoaufnahmen bewerteten Experten die Sichtung, hieß es. Das Umweltamt behalte die Situation im Auge.

Mehr zum Thema:

Demo für mehr Schutz vor Wölfen – Backhaus für Versachlichung der Debatte

Achtung! Behörde warnt vor Wolf bei Herrnburg

Wolfsattacke bei Grabow nahe Wohnsiedlung

Der Wolf erreicht Rostock: Jagdverband warnt vor Attacken auf Kinder

Hannes Stepputat / dpa