Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südwestmecklenburg Zwei Unfälle auf Autobahn 24 sorgen für Sperrungen
Mecklenburg Südwestmecklenburg Zwei Unfälle auf Autobahn 24 sorgen für Sperrungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 15.04.2019
Nach zwei Unfällen musste die Autobahn 24 teilweise gesperrt werden. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Parchim/Wittenburg

Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Montagmorgen auf der Autobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg. Nach beiden Unfällen musste die Straße gesperrt werden. Das teilte die Polizei mit.

Ein Auto war gegen fünf Uhr auf einen vorausfahrenden Lkw zwischen Suckow und Parchim aufgefahren. Der Fahrer war vermutlich übermüdet. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Bis in den Vormittag musste die rechte Fahrspur gesperrt werden.

Nur zwei Stunden später gab es bei Wittenburg einen weiteren Unfall zwischen zwei Autos. Auch hier wurde niemand verletzt. Der Schaden liegt bei über 30000 Euro. Die linke Spur musste während der Bergung für etwa 90 Minuten gesperrt werden.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.08.

RND

Beziehungsdrama in einem kleinen Dorf bei Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim): Eine 46-Jährige Frau ist am Sonntag nach einem Angriff an ihren schweren Verletzungen gestorben. Mutmaßlicher Täter ist ihr Ehemann.

15.04.2019

Der Massengentest in Parchim, mit dem die Vergewaltigung einer 17-Jährigen in dem Ort aufgeklärt werden soll, geht am Sonnabend gegen 15.30 Uhr vorerst zu Ende. Rund 1100 Männer waren aufgerufen, von Montag an Speichelproben abzugeben.

13.04.2019

Beim Dorf Zuggelrade in der Nähe von Bochin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Freitag ein Wald in Brand geraten. Rund 700 Quadratmeter waren betroffen. Knapp 40 Feuerwehrleute waren bei den Löscharbeiten im Einsatz.

12.04.2019