Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 11480 Euro für 13 Projekte in Wismar
Mecklenburg Wismar 11480 Euro für 13 Projekte in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 28.06.2019
13 Wismarer Vereine erhielten eine finanzielle Förderung von der Bürgerstiftung der Hansestadt und der Sportstiftung. Mit dabei auch Vertreter der Stiftung und Bürgermeister Thomas Beyer. Quelle: Friederike Zwanzig
Anzeige
Wismar

Strahlende Gesichter bei den geladenen Gästen im Kundencenter der Stadtwerke Wismar. Insgesamt 11480 Euro verteilten die Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar und die Sportstiftung an 13 Projekte von Vereinen und Einrichtungen.

Stiftungsvermögen 702000 Euro

„Gut und stabil“ nannte Vorstandsvorsitzender Gerhard Raabe die Entwicklung der Bürgerstiftung. Trotz der anhaltend schwierigen Entwicklung auf dem Finanzmarkt konnten in den letzten Jahren stets 30000 bis 35 000 Euro erwirtschaftet werden, die für Förderungen zur Verfügung stehen. „Durch weitere Zuwendungen beträgt das Stiftungsvermögen aktuell rund 702 000 Euro, einschließlich unserer Tochter, der Sportstiftung Wismar. Insgesamt 1148 Personen haben sich bisher finanziell an der Bürgerstiftung beteiligt“, freut sich der Vorstandsvorsitzende.

Erträge für 381 Projekte

In den zurückliegenden 20 Jahren seit ihrer Gründung reichte die Bürgerstiftung rund 379 000 Euro zur Förderung von 381 Projekten in der Stadt aus. Vielen Zustiftern und Spendern ist es wichtig, dass das Geld vor Ort bleibt und für jedermann nachvollziehbar ist, wer in welcher Höhe unterstützt wird.

An der 2014 gegründeten Sportstiftung haben sich inzwischen 132 Personen finanziell beteiligt, sodass für dieses Jahr rund 12000 Euro für die Förderung des Breitensports zur Verfügung stehen.

Geld für den Sport

„Unsere Schüler sind in der Ostsee-Liga Fußball begeistert bei der Sache. Vielen Dank der Sportstiftung Wismar für die Hilfe.“ Maximilian Sandner, Sportlehrer an der Ostsee-Schule Wismar Quelle: Friederike Zwanzig

Die ersten Vereine, die aktuell in den Genuss der Sportförderung kamen, waren der SV Schiffahrt Hafen Wismar 61 für die Ausrichtung des Sommer-Ferien Camps seiner Nachwuchssportler (300 Euro) und der FC Anker Wismar, der mit zwei Jugendmannschaften am internationalen Dana-Cup in Dänemark teilnehmen wird (1000 Euro). Den Pokal der Grundschulen der Hansestadt unterstützt die Sportstiftung auch in diesem Jahr mit 1980 Euro. Kerstin Groth vom KreisSportBund als Ausrichter des Wettbewerbs bedankte sich im Namen der sieben Wismarer Grundschulen, die die Prämien für außerunterrichtliche sportliche Aktivitäten einsetzen können.

Vielfalt bei Vereinen

Eine besondere Aktion für mehr Bewegung in den Unterrichtspausen praktizieren die Schüler der 5. bis 9. Klassen an der Ostsee-Schule. Unter der Regie ihres Sportlehrers Maximilian Sandner tragen sie über das ganze Schuljahr Spiele in der „Ostsee-Liga Fußball“ aus. Diese gute Idee unterstützt die Sportstiftung mit 150 Euro.

Im ersten Halbjahr können sich neun Vereine über Zuwendungen von der Wismarer Bürgerstiftung freuen. Das Filmfest Wismar mit dem Kinderfilmfest Nautilus, alljährlich organisiert vom M-V Film e. V. und dem Filmbüro Wismar, wurde mit 1000 Euro bedacht. Ebenfalls über 1000 Euro freuten sich die Organisatoren des CampusOpenAir vom AStA der Hochschule.

„Wir sind der Bürgerstiftung sehr dankbar. Für unser neues Theaterprojekt ,Bomben auf Wismar' suchen wir noch Mitwirkende aller Altersgruppen." Johanna Kanka-Maué, Kulturmühle Wismar e. V. Quelle: Friederike Zwanzig

Für 1000 Euro dankte Johanna Kanka-Maué vom Kulturmühle Wismar e. V. der Bürgerstiftung. „Die Zuwendung hilft uns, das Theaterprojekt ,Bomben auf Wismar’ zu verwirklichen“, so die Künstlerin. „Es wird ein facettenreiches Stück mit Schauspiel, Tanz und Musik, das wir im Gedenken an die Bombardierung des Gotischen Viertels in Wismar vor 75 Jahren erarbeiten. Dazu werden noch Mitwirkende aller Altersgruppen gesucht, die sich gerne bei uns melden können.“

Einen Scheck über 1000 Euro nahm Brigitte Neugebauer-Winkler für die Gemeinschaft Wismarer Künstler und Kunstfreunde entgegen. Eingesetzt wird das Geld für eine Ausstellung in der Gerichtslaube anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Galerie Hinter dem Rathaus.

Lisa Kuß berichtete von der Teilnahme der Jugendgruppe ihres Vereins am 11. Niederdeutschen Jugendtheaterfestival im friesischen Varel. Hier hatte der Nachwuchs der Niederdeutschen Bühne einen viel beachteten Auftritt und konnte sich unter professioneller Anleitung fachlich weiterentwickeln. Der Zuschuss von 800 Euro von der Bürgerstiftung ermöglichte die Fahrt.

Der Studentenclub „Block17“ der Hochschule feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Für die geplanten Veranstaltungen nahm Sebastian Schmitt im Namen des Vereins 500 Euro entgegen.

1000 Euro wurden dem Förderverein der Regionalen Schule Bertold Brecht übergeben. Hier wurde vor einigen Jahren das Projekt „Digitales schwarzes Brett“ gestartet, dessen Fortführung nun gesichert ist.

Der Schulverein des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums erhielt für die Durchführung des „Mint-Camps Klasse 9“ eine Förderung von 1000 Euro. Zum Camp wurden zehn Schüler der anderen Mint-EC-Schulen Mecklenburg-Vorpommerns und neun Schüler des GHG eingeladen. Sie besuchten den Außenstandort der Hochschule in Malchow auf Poel, experimentierten im Phantechnikum und lösten verschiedene Aufgaben im Rechenzentrum der Hochschule.

Ende 2019 nächste Ausschüttung

Zum Jahresende wird es eine weitere Ausschüttung von Fördergeldern der Bürgerstiftung und der Sportstiftung geben. Nähere Informationen zur Antragstellung gibt es auf www.buergerstiftung-wismar.de bzw. www.sportstiftung-wismar.de.

Friederike Zwanzig

Mit seinem Rover 14HP von 1935 trifft der Wismarer Horst Heckhoff sich am Sonnabend auf Schloss Bothmer bei der „British Flair“ ein, natürlich mit königlichem Kissen auf dem Rücksitz.

28.06.2019

Großeinsatz in der Wismarer Molkerei Rücker: Am Freitagmorgen wurde Alarm ausgelöst nachdem offenbar Ammoniak aus einer Pumpe ausgetreten war. Feuerwehren und der Katastrophenschutz sind im Einsatz. Die Mitarbeiter wurden evakuiert.

28.06.2019
Wismar Britisches Fest in Bothmers Park - Programm mit Dudelsäcken, Rugby und Highland-Games

Zum ersten Mal wird im Park von Schloss Bothmer in Klütz die Messe „British Flair“ veranstaltet. Drei Tage gibt es ein Familienprogramm mit musikalischen, sportlichen und kulinarischen Besonderheiten der Inseln.

28.06.2019