Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 147 Raser in Nordwestmecklenburg geblitzt
Mecklenburg Wismar 147 Raser in Nordwestmecklenburg geblitzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 18.04.2019
Anlässlich der Kampagne „Fahren – ankommen – leben“ führt die Polizei verstärkt Tempokontrollen durch. In Wismar und Dorfmecklenburg sind so mehr als 100 Fahrer in zwei Tagen erwischt worden. Die Aktion läuft noch den gesamten Monat. Quelle: Tilo Wallrodt
Wismar/Dorf Mecklenburg

Insgesamt 147 Mal haben die Blitzer rund um die Hansestadt Wismar an zwei Tagen ausgelöst. Die Polizei im Landkreis Nordwestmecklenburg hat anlässlich der Kampagne „Fahren – ankommen – leben“ verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. So wurden innerhalb von acht Stunden auf der A 20 im Baustellenbereich des Kreuzes Wismar 77 Verstöße gegen die erlaubten 60 km/h fest. Auch in der Hansestadt selbst wurde geblitzt. In der Dr.-Unruh-Straße positionierten sich die Beamten in einer 30er-Zone und erwischten acht Raser.

Auf der Landesstraße 102 nahe Wismar waren 15 Fahrer schneller als die erlaubten 60 km/h unterwegs. Auch in Dorf Mecklenburg führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. 62 Verstöße gegen das Tempolimit wurden dabei registriert. Einem Autofahrer, der mit 68 km/h in der 30er-Zone gemessen wurde, erwartet zudem ein Fahrverbot.

OZ

Feuer-Meile, Zoo-Olympiade und Vineta-Spektakel – wir haben 24 Tipps für die Feiertage mit den besten Veranstaltungen zwischen Grevesmühlen und Usedom.

19.04.2019

Schüler wollten am Feiertag wieder in Wismar für ein besseres Klima auf die Straße gehen, doch sie dürfen es nicht. Die Kreisverwaltung hat den Demonstranten eine Absage erteilt.

18.04.2019
Wismar Neues Nahverkehrskonzept - Wismar: Stadtbus soll häufiger fahren

Der Landkreis Nordwestmecklenburg hat das neue Nahverkehrskonzept für Wismar im Bürgerforum vorgestellt. Es gab zahlreiche Hinweise. Im Mai und Juni findet eine öffentliche Beteiligung statt.

18.04.2019