Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 200 neue Wohneinheiten für Boltenhagen
Mecklenburg Wismar 200 neue Wohneinheiten für Boltenhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.02.2017
Unterschrieben den Vertrag zur Entwicklung eines neuen Wohngebiets mit etwa 200 Wohneinheiten in Boltenhagen: (v.l.) Robert Erdmann von der LGE, Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU), seine Stellvertreterin Beatrix Bräunig (SPD) und Volker Bruns von der LGE.
Unterschrieben den Vertrag zur Entwicklung eines neuen Wohngebiets mit etwa 200 Wohneinheiten in Boltenhagen: (v.l.) Robert Erdmann von der LGE, Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU), seine Stellvertreterin Beatrix Bräunig (SPD) und Volker Bruns von der LGE. Quelle: Foto: Malte Behnk
Boltenhagen

Gegenüber der Sport- und Freizeitanlage am Ortseingang von Boltenhagen sollen rund 200 neue Wohneinheiten in Mehrfamilien-, Einzel- und Doppelhäusern...

Mehr zum Thema

In Tribsees gibt es große Kapazitätsprobleme / Dahlien-Grundschule Bad Sülze in die Jahre gekommen

10.02.2017

Fehlende Abstimmung mit Nachbarkommunen / Bedarf nicht nachgewiesen / Finanzierung für Prerower Wehr ungewiss

11.02.2017

Amtsausschuss stimmt morgen über neue Organisation des Amtes Darß/Fischland ab

13.02.2017