Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar 45-Jähriger schläft auf der A 20 bei Plüschow ein
Mecklenburg Wismar 45-Jähriger schläft auf der A 20 bei Plüschow ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 30.09.2019
Ein 45-Jähriger ist am Sonnabend auf der A 20 bei Plüschow (Landkreis Nordwestmecklenburg) eingeschlafen und hat einen Unfall verursacht. (Symbolbild) Quelle: OABILD
Anzeige
Plüschow

Zu einem Unfall auf der A 20 ist die Polizei am Sonnabend um 2 Uhr gerufen worden. In Höhe der Ortschaft Plüschow fanden die Beamten einen Ford, der offensichtlich von der Fahrbahn abgekommen war. Daneben hielten sich die drei unverletzten Insassen des Fahrzeugs auf.

Nach Angaben des 45-jährigen Fahrers war er, während seine Mitfahrer schliefen, kurz eingeschlafen. Nachdem der Wagen auf die Bankette geraten war, eine Kilometertafel und einen Leitpfosten überfahren hatte, brachte der Fahrer den Pkw auf dem Standstreifen zum Stehen und informierte die Polizei. Der entstandene Schaden wird auf 5500 Euro geschätzt.

Von OZ

30.09.2019
30.09.2019