Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Alkoholisierter Autofahrer rammt Motorradfahrer bei Zurow
Mecklenburg Wismar Alkoholisierter Autofahrer rammt Motorradfahrer bei Zurow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 09.09.2019
Symbolbild Absicherung Unfall Quelle: ftpoz
Anzeige
Zurow

Bei einem Verkehrsunfall in Zurow im Landkreis Nordwestmecklenburg ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 14 Uhr in der Ortschaft Reinstorf, teilte die Polizei mit.

Ein Autofahrer habe beim Abbiegen den 41-Jährigen, der gerade zum Überholen ansetzte, übersehen und ihn mit seinem Fahrzeug gerammt, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der Motorradfahrer stürzte und musste schwer verletzt mit mehreren Knochenbrüchen ins Sana-Hanse Klinikum gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich am Sonntag raus, dass der 54 Jahre alte Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Er blieb unverletzt.

Weitere Unfälle mit tödlichen Folgen

An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde die Dekra hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr durch die Polizei geregelt werden.

Es war nur einer von mehreren Unfällen mit Motorrädern innerhalb kurzer Zeit. Zwischen Groß Strömkendorf und Blowatz kam ein 37-jähriger Motorradfahrer in der Nacht zu Montag ums Leben. Bereits am Sonntag verlor eine Frau in Reinbek die Kontrolle über ihre Maschine und geriet in den Gegenverkehr – mit tödlichen Folgen.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie lang die Bewohner Mecklenburg-Vorpommerns von ihrem Wohnort bis zum nächsten Krankenhaus brauchen.
Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Von RND/dpa/kha

Besondere Zahlenkombinationen im Kalender sorgen für volle Standesämter – wie am 9.9. und 19.9.19. Das sind Daten, die man nicht so schnell vergisst. Für den nächsten Termin, den 20.02.2020, gibt es noch mehr Reservierungen im Land.

09.09.2019

Ein 37-Jähriger ist am späten Sonntagabend auf der Landstraße zwischen Groß Strömkendorf und Blowatz ums Leben gekommen. Der Mann kam mit seinem Motorrad nach einem Überholvorgang von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

09.09.2019

Zum Tag des offenen Denkmals zogen am Sonntag viele Menschen durch die Stadt auf den Spuren der „modernen Umbrüche“ und bekamen spannende Ein- und Ausblicke.

08.09.2019