Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Amt sucht nach Einwohnern
Mecklenburg Wismar Amt sucht nach Einwohnern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 30.01.2015
Die Insel Poel (Foto) hat 2488 Einwohner. Durch eine Zusammenarbeit könnte das Amt Neuburg (5881 Einwohner) in seinem Bestand gesichert werden.
Die Insel Poel (Foto) hat 2488 Einwohner. Durch eine Zusammenarbeit könnte das Amt Neuburg (5881 Einwohner) in seinem Bestand gesichert werden. Quelle: Ulrich Jahr
Anzeige
Neuburg

Das Amt Neuburg im Landkreis Nordwestmecklenburg ist zu klein, das kleinste Amt in Mecklenburg-Vorpommern. Ihm fehlen 119 an 6000 Einwohnern, der absoluten Untergrenze für ein Amt. Darauf hat das Innenministerium in Schwerin hingewiesen und eine Änderung des Zustandes angemahnt. Eine Möglichkeit wäre: Das Amt Neuburg bekommt eine Gemeinde hinzu, die es über die kritische Marke hebt. Und da fällt der Blick sofort auf die Insel Poel mit ihren 2488 Einwohnern. Sie würde das Amt sogar auf 8369 Einwohner bringen.

Amtsvorsteherin Heidrun Teichmann (Die Linke), die auch Bürgermeisterin von Neuburg ist, und Anja Kerl, die Leitende Verwaltungsbeamtin, haben bei Poels Bürgermeisterin Gabriele Richter (parteilos) vorsichtig die Fühler ausgestreckt. „Wir stehen dem Ganzen sehr aufgeschlossen gegenüber“, sagt sie. Es sei gut, einmal über alle unterschiedlichen Modelle zu sprechen, von einer Verwaltungsgemeinschaft zwischen dem Amt Neuburg und der amtsfreien Insel Poel bis zum Beitritt der Insel zum Amt.



Sylvia Kartheuser