Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Aquaplaning auf der A 14 bei Liessow: Auto überschlägt sich
Mecklenburg Wismar Aquaplaning auf der A 14 bei Liessow: Auto überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 29.10.2019
Wegen Aquaplanings hat sich am Montagmittag ein 63-Jähriger auf der A 14 bei Liessow (Landkreis Nordwestmecklenburg) überschlagen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Liessow

Aufgrund des Starkregens hat am Montagmittag ein 63-jähriger Mann auf der Autobahn 14 bei Liessow (Landkreis Nordwestmecklenburg) die Kontrolle über seinen BMW verloren. Nach Angaben des Mannes habe der Regen derart plötzlich eingesetzt, dass er vergeblich versucht habe, seine Geschwindigkeit zu reduzieren.

Das Fahrzeug kam rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr die Bankette und den Wildschutzzaun, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der 63-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 28 000 Euro.

Von OZ