Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Auf dem Weg zur Brückenregion
Mecklenburg Wismar Auf dem Weg zur Brückenregion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 02.07.2015
Adolf Wittek, parteiloser Bürgermeister von Passee, sieht gute Chancen für eine touristische Brückenregion zur Ostsee. Quelle: Sylvia Kartheuser
Anzeige
Züsow

730000 Urlauber im Umkreis von 35 Kilometern - davon müssten die Gemeinden im Amt Neukloster-Warin doch profitieren, sagt Adolf Wittek, Bürgermeister von Passee. Er  sieht großes Potenzial für eine touristische Brücke von der Sternberger Seenplatte zur Ostsee. Nun soll ein Konzept erstellt werden.

Die Kosten von geschätzten 80000 Euro würden zu 75 Prozent vom Land gefördert, erklärte Adolf Wittek (ptl.) den Mitgliedern des Amtsausschusses. Da vermutlich das Amt Neubukow-Salzhaff mit im Boot sein werde, müsste das Amt Neukloster-Warin noch 10000 Euro aufbringen. Amtsvorsteher Manfred Juschkat (CDU) sicherte zu, dass man versuchen werde, das Geld aufzubringen. 

Anzeige



Sylvia Kartheuser

01.07.2015
Neu Degtow/Grevesmühlen - Großer Bahnhof für 301 Feuerwehrleute
01.07.2015