Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar „Augen“ von Hemd und Hose: Knopfmuseum wächst
Mecklenburg Wismar „Augen“ von Hemd und Hose: Knopfmuseum wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 28.05.2013
Knopfsammlerin Reingard Berger in ihrem Museum. Foto: Jens Büttner/Archiv
Knopfsammlerin Reingard Berger in ihrem Museum. Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Wismar

Ob groß oder klein, aus edlem Perlmutt oder billigem Bein - Knöpfe sind ihre Leidenschaft. Die 58-jährige studierte Verkehrsfachfrau Reingard Berger hat in ihrem privaten Museum in Wismar seit 16 Jahren rund eine halbe Million Verschluss-Sachen zusammengetragen.

Mehrere hundert Besucher zählt das kleine Knopfmuseum im Jahr. Nicht nur Senioren kämen, sondern auch Familien und neuerdings sogar junge Mädchen auf der Suche nach kreativem Schmuck, erzählt die Hobbyschneiderin.

„Knöpfe sind die Augen unserer Kleidung“, sagt die Sammlerin. Doch heutzutage friste der Knopf nur noch ein Schattendasein.

dpa

Zum 100. Jubiläum veranstaltet die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft gleich zwei Wettkämpfe - Schwitzen und strampeln bei Triathlon-Premiere
27.05.2013