Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Bei Wismar: Acht Menschen bei Unfall verletzt
Mecklenburg Wismar Bei Wismar: Acht Menschen bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 07.07.2019
Ein Unfall hat sich am Sonntag zwischen Neuburg und Wismar ereignet. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Neuburg
Anzeige
Wismar

Acht Menschen sind am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 105 zwischen Wismar und Neuburg verletzt worden. Laut Polizeiangaben ereignete sich der Verkehrsunfall am Sonntag gegen 11 Uhr. Nach ersten Ermittlungen wollte der Fahrer eines Pkw Fiat ein vor ihm fahrendes Wohnmobil überholen und scherte dazu leicht nach links aus. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden VW zusammen.

Der hinter dem VW fahrende BMW-Fahrer wollte dem Fiat, der ins Schleudern geriet, ausweichen und stieß dabei gegen einen Baum. Der Fiat kam im Straßengraben zum Stehen. Alle acht Insassen wurden bei diesem Unfall leicht verletzt. Einige von ihnen musste zur weiteren medizinischen Untersuchung ins Klinikum Wismar verbracht werden. Der Sachschaden wird auf circa 25 000 Euro geschätzt. Die B 105 musste zur Bergung der beteiligten Fahrzeuge für etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Ein Unfallauto wird weggeräumt. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Neuburg

OZ

40 Jahre lang ist die „Elbe 1“ ein schwimmendes Seezeichen gewesen. Als solches hat es anderen Schiffen den sicheren Weg durch die Sandbänke in die Elbmündung gewiesen. Nun fährt es selber.

07.07.2019

Ein Handwerker aus Naschendorf (Nordwestmecklenburg) streitet sich mit dem HSV vor dem Amtsgericht Wismar. Es geht um eine Fan-Terrasse im HSV-Look in Niendorf (Timmendorfer Strand).

07.07.2019

Am Markt, wo es im April 2018 ein verheerendes Feuer gab, hat es wieder gebrannt. Vermutlich handelt es sich um Brandstiftung. Ein Zeuge soll beobachtet haben, wie ein Mann über ein Baugerüst ins Haus kletterte.

07.07.2019