Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Blind und drei Beine: Kater „Paddy“ aus Wismar sucht ein neues Zuhause
Mecklenburg Wismar Blind und drei Beine: Kater „Paddy“ aus Wismar sucht ein neues Zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 19.11.2019
„Paddy“ aus Wismar ist blind und hat nur drei Beine. Quelle: Tierschutzverein
Anzeige
Wismar

Er ist gerade einmal sechs Monate alt und hat schon einiges ertragen müssen: Kater „Paddy“ ist blind und hat nur drei Beine. Sehr schwach und schwer verletzt ist der schneeweiße Kater am 8. Oktober in Wismar gefunden worden – mit einem Trümmerbruch am linken Hinterbein und einem riesigen Abszess am Nacken. Sein Bein haben die Ärzte nicht mehr retten können. Doch „Paddy“ ist ein kleiner Kämpfer.

Kater spielt und schmust gerne

„Paddy“ ist sehr neugierig und verschmust. Quelle: Tierschutzverein

Im Moment erholt er sich in einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Wismar und macht enorme Fortschritte. Mit drei Beinen kommt „Paddy“ gut zurecht: Weil er nichts sehen kann, bewegt er sich sehr ruhig und besonnen und fällt nicht um. Deswegen ist es zuerst auch gar nicht aufgefallen, dass er blind ist. Der kleine Schmusekater läuft sogar Bällen hinterher, erklimmt Stufen und hat auch kein Problem damit, auf die Couch zu klettern. Er findet sein Futter und seine Toilette und hat in seinem Zuhause auf Zeit sogar Kontakt zu Hunden. Er liebt es, mit ihnen zu schmusen – auch mit Menschen. Ihnen humpelt er oft hinterher, um bei ihnen zu sein.

„Paddy“ mag auch Kinder

Bis Ende November wird ein neues Zuhause für „Paddy“ gesucht. Bis dahin hat er sich gut erholt, so dass er bereit ist für eine Familie. Zu der können auch gerne Kinder gehören. Der Kater mag es turbulent und möchte einiges erleben. Bis dahin hofft der Tierschutzverein Wismar auf Spenden, um die hohen Behandlungskosten zu decken. Wer „Paddy“ unterstützen möchte, sollte bei der Überweisung als Betreff „Paddy“ angeben.

Hier die Kontonummer: Tierschutzverein Wismar und Umgebung, Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, IBAN DE71 1405 1000 1200 0003 54, BIC NOLADE21WIS

Mehr Infos:

Katzen-Schwemme im Tierheim Dorf Mecklenburg

Wismar: Hundebrüder „Charly“ und „Aiko“ suchen ein neues Zuhause

Von Kerstin Schröder

Das Verkehrsministerium gibt die Spuren auf der Autobahn 20 wischen Wismar-Mitte und Zurow zwei Wochen vor eigentlichem Fertigstellungstermin frei. Die Kosten für die gesamte Sanierung: 21 Millionen Euro.

19.11.2019
Bürgerinitiativen in Mecklenburg - Gallentiner wollen nicht von Bahngleisen umzingelt sein

Durch den Bau einer zweigleisigen Trasse ab dem Jahr 2024 soll im Zuge des Ausbaus der Bahnstrecke Lübeck–Schwerin im Zusammenhang der Fehmarn-Belt-Querung der Bahnhof von Bad Kleinen umgangen werden. Diese „Südkurve“ würde die Gallentiner mit Bahngleisen einschnüren.

19.11.2019

Im neuen kombinierten Feuerwehrgeräte- und Gemeindehaus in Hohen Viecheln kehrt Leben ein – auch die Volkstanzgruppe, die gerade 60 Jahre alt geworden ist, wird dort künftig trainieren.

18.11.2019