Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Brücke seit zehn Jahren für Autos gesperrt
Mecklenburg Wismar Brücke seit zehn Jahren für Autos gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 13.05.2015
Seit zehn Jahren gesperrt ist die Brücke in Cramon zwischen Mühlen Eichsen und Schwerin. Autofahrer müssen einen Umweg in Kauf nehmen.
Seit zehn Jahren gesperrt ist die Brücke in Cramon zwischen Mühlen Eichsen und Schwerin. Autofahrer müssen einen Umweg in Kauf nehmen. Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Zwischen Gadebusch und Wismar, Neukloster und Schönberg ist der Landkreis für 25 Brücken, eine Stützwand am Hopfenbach bei Neukloster und eine Lärmschutzwand am Nordostzubringer in Wismar entlang der Kreisstraßen in Nordwestmecklenburg zuständig.

„Der Zustand der Brücken muss uns keine großen Kopfschmerzen bereiten. Ich bin etwas positiv überrascht, dass wir kein großes Brückenproblem im Kreis haben“, so Frank Meier, Vorsitzender des Bauausschusses im Kreistag.

Doch keine Regel ohne Ausnahme. Die Brücke in Cramon zwischen Mühlen Eichsen und Schwerin ist seit zehn Jahren für Autos gesperrt. Nur noch Fußgänger und Radfahrer können sie nutzen. Reinhard Eggemann, Bürgermeister der Gemeinde Cramonshagen: „Wir erwarten die Sanierung, aber wir glauben nicht daran. Der Landkreis möchte die Ausgaben nicht tätigen.“



Heiko Hoffmann