Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Container für Obdachlose werden an Hochbrücke aufgestellt
Mecklenburg Wismar Container für Obdachlose werden an Hochbrücke aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 30.05.2015
Auf der Freifläche an der Hochbrücke/Ecke Dr.-Leber.-Straße werden die Wohncontainer aufgestellt.
Auf der Freifläche an der Hochbrücke/Ecke Dr.-Leber.-Straße werden die Wohncontainer aufgestellt. Quelle: Ulrich Jahr
Anzeige
Wismar

Nun ist es beschlossen: Ab 1. Juli werden auf dem Grundstück Bleicherweg 26 Wohncontainer für Obdachlose aufgestellt. Die Bürgerschaft gab am Donnerstag grünes Licht dafür – denn Optionen gab es keine. Die Zeit für eine Lösung drängt, da die bisherigen 15 Plätze für Obdachlose in der Haffburg für Asylbewerber benötigt werden.

„Die Wobau hat in den kommenden zwei Jahren Zeit, ein passendes Gebäude oder einen Standort dafür in der Stadt zu ermitteln“, erklärt Bürgermeister Thomas Beyer (SPD). Mit den Containern sei kurzfristig jedoch die dringend benötigte Unterkunft gewährleistet.

Mehr als 100 Wismarer, größtenteils Anwohner des Bleicherwegs, haben eine Petition an den Bürgermeister gegen den Standort unterschrieben. Über eine Verpflichtung gegenüber obdachloser Menschen seien sich die Unterzeichner bewusst, doch es sollte nach einem geeigneteren Standort gesucht werden.

Die Unterbringung von obdachlosen Menschen ist laut Gesetz Aufgabe der Stadt. Um die Versorgung von Asylbewerben kümmert sich der Landkreis Nordwestmecklenburg.



Vanessa Kopp