Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Crash in Bad Kleinen: Drei Personen verletzt
Mecklenburg Wismar Crash in Bad Kleinen: Drei Personen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 29.10.2019
In Bad Kleinen (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt worden sind. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Kleinen

Unfall im Kreuzungsbereich: Am Montagmorgen sind bei einem Unfall unweit von Bad Kleinen (Landkreis Nordwestmecklenburg) drei Personen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 44-Jähriger in seinem Renault die B 106 in Richtung Wismar, als ein Opelfahrer die Bundesstraße aus Bad Kleinen kommend überqueren wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

Der Opel wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Straße auf ein angrenzendes Feld geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der Renault drehte sich um 180 Grad und blieb auf der Fahrbahn stehen. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinen, zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen waren im Einsatz. Die Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf circa 20 000 Euro geschätzt.

Von OZ

Am Montagmorgen wurden mehr als 3000 Fahrzeuge im Baustellenbereich der Autobahn 20 bei Wismar kontrolliert. Der Fahrer mit der höchsten Geschwindigkeit war fast 50 km/h schneller unterwegs, als erlaubt war.

29.10.2019

Autofahrer in Wismar müssen Anfang nächster zwei Tage lang mit Einschränkungen rechnen. Die Sandparkplätze in der Stadt werden instand gesetzt.

29.10.2019

Der Sechstklässler aus Wismar hatte zur Preisübergabe auch Autorin Nina Weger eingeladen. Mit einer Lesung ihres Buches hatte Anton Naab im Juni die Jury beim bundesweiten Vorlesewettbewerb überzeugt.

29.10.2019