Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Werbebanner werden in Wismar zu Handtaschen
Mecklenburg Wismar Werbebanner werden in Wismar zu Handtaschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 10.10.2019
So sehen die ersten Taschen aus. Quelle: Phantechnikum Wismar
Anzeige
Wismar

Weil auch dem Team des Technischen Landesmuseums der Nachhaltigkeitsgedanke sehr wichtig ist, wurde die Idee der „phanTASCHE“ geboren. So landen die ausgedienten Werbebanner zur Ankündigung der Sonderausstellungen nicht mehr auf dem Müll, sondern farbenfroh in neuem Format im Museumsshop.

Nach den beiden Sonderausstellungen „Leinen los“ und „Alexandrow“, die in diesem Jahr im Museum stattgefunden haben, gab es nun zwei erste limitierte Auflagen mit fünf Taschen. Jede Tasche ist nicht nur aufgrund der kleinen Auflage etwas Besonderes, sondern auch durch die Verschiedenheit der einzelnen Taschen. Keine sieht aus wie eine andere, alle sind handgefertigte Unikate. Hergestellt werden sie in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Drei Handtaschen sind bereits verkauft, zwei sind noch erhältlich. Beide sind im A4-Format gefertigt. Die etwas Größere kostet 19 Euro, die kleine 15 Euro.

Mehr Infos:

Wismar: Dacia und da Vinci im Phantechnikum

Meistertitel der Mini-Flitzer geht nach Stralsund

Von Kerstin Schröder

Sie fuhr ohne auf den Verkehr zu achten über einen Zebrastreifen in Wismar und sorgte damit am 18. September für einen Auffahrunfall. Dabei entstand ein Schaden von 3500 Euro. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

10.10.2019

Der Eingang der Regionalen Schule strahlt jetzt in auffälligem Blau, Rot und Gelb – zur Überraschung der Gemeindevertretung. Die ist über die neue Farbgestaltung nicht informiert worden.

10.10.2019

In Wismar wurde ein erneuter Trickbetrug verhindert. Der 80-Jährige fiel schon mehrfach Trickbetrügern zum Opfer, wodurch insgesamt ein Schaden von 4000 Euro entstand.

10.10.2019