Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Die Zugpferde auf See
Mecklenburg Wismar Die Zugpferde auf See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 21.01.2015
Zwei Schlepper sind bei jeder Werftaktion in Wismar notwendig, um das Dockhallentor, das wie ein Schwimmkörper ist, zur Seite zu ziehen. Quelle: Hans-Joachim Zeigert
Anzeige
Wismar

"Fairplay XII“ ist weithin sichtbar am Rumpf und an den Aufbauten des bulligen See-Schleppers zu lesen. Er zieht die Aufmerksamkeit von Besuchern an der Multimedia Pier des Alten Hafens in Wismar auf sich.

Wenig später nimmt das schwimmende Kraftpaket mit seiner 3360 PS-starken Antriebsleistung Kurs auf die Dockhalle der Werft. Hier wartet bereits der zweite Schlepper „Bugsier 16“.

Anzeige

Erste gemeinsame Aufgabe: Das bereits gelenzte Dockhallentor ist herauszuziehen, an die Seite zu legen und am Ende wieder einzuschwimmen.

Eine Aktion, die zur Routine geworden ist. Vor allem seit jenen Jahren, als in Wismar noch Neubauschiffe „am laufenden Band“ die Dockhalle verließen.

Doch heute verfügt Wismar nicht mehr über eine eigene Schlepperbasis.



Hans-Joachim Zeigert