Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Diese junge Wismarerin hat das Boxen für sich entdeckt
Mecklenburg Wismar Diese junge Wismarerin hat das Boxen für sich entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:00 25.03.2019
Fenja Hellmann hat den Boxsport für sich entdeckt. Zweimal in der Woche trainiert die neunjährige Wismarerin. Quelle: Michaela Krohn
Anzeige
Wismar

Die Boxhandschuhe ihres Vaters haben Fenja Hellmann neugierig gemacht. Was sich hinter diesem Sport wohl verbirgt? Lange überlegt hat die Neunjährige dann nicht und sich entschieden, ihn einfach einmal auszuprobieren. „Ich hatte vorher Handball gespielt, das war aber nicht so mein Ding“, berichtet die junge Wismarerin. Seit einigen Monaten geht sie nun etwa zweimal die Woche zum Boxtraining – wenn nicht gerade etwas dazwischen kommt. Beim gemeinsamen Training werde allerdings nicht nur geboxt. „Wir machen auch seilspringen, das macht mir am meisten Spaß. Und Liegestütze und Sit-ups stehen auch auf dem Programm“, sagt Fenja Hellmann. Der Sport gefalle ihr insgesamt sehr gut. Vor allem die Übungen am Boxsack machen der Schülerin Spaß, denn als sie davon berichtet, fangen ihre Augen an zu strahlen. Und auch ihre Mutter ist glücklich darüber und freut sich, dass ihre Tochter einen Sport gefunden hat, der ihr gefällt. FOTO: MICHAELA KROHN

Anzeige

mikro

Wismar Radfahren in der Fußgängerzone - Neue Kampagne rund ums Radfahren in Wismar
25.03.2019
24.03.2019
Anzeige