Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Dorf Mecklenburger belegen vierten Platz bei Youtube
Mecklenburg Wismar Dorf Mecklenburger belegen vierten Platz bei Youtube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:29 24.03.2019
Ausschnitt aus dem Reiseführerbericht der Klasse 12/1 aus Dorf Mecklenburg. Mit dem Video, das die Schüler bei Youtube hochgeladen haben, hatten sie an einem deutschlandweiten Wettbewerb teilgenommen. Quelle: Screenshot: Youtube
Anzeige
Wismar

Ganz hat es nicht gereicht, aber immerhin für den vierten Platz. Die Klasse 12/1 des Gymnasiums in Dorf Mecklenburg hatte an einem bundesweiten Wettbewerb des Auslandsreiseanbieters AIFS Education International teilgenommen und dies gleich zum Projekt im Englisch-Unterricht gemacht (die OZ berichtete). Ihre Aufgabe war es, ein Video über Wismar zu drehen – ein Reiseführer-Video. Die Dorf Mecklenburger hatten es bis ins Finale unter die besten Fünf geschafft und wollten mit einem Gewinn Geld für ihren Abi-Ball sammeln. „Leider haben wir ganz knapp den dritten Platz und somit auch einen Geldgewinn verpasst. Wir sind trotzdem stolz, im Finale gewesen zu sein und immerhin den vierten Platz belegt zu haben“, berichtet Schülerin Saskia Pagel, die auch die Idee für die Teilnahme am Wettbewerb hatte. Unterstützung hätte die Schüler aus Dorf Mecklenburg dennoch viel erfahren – auch, wenn es nicht geklappt hat.

Im Video selbst berichteten die Schüler von Lieblingsessen wie Nudeln mit Jägerschnitzel, aber auch über Sportmöglichkeiten in Wismar, die Altstadt als Welterbe und natürlich über die Orte, an denen es die besten Fischbrötchen gibt. Die Schüler hatten sich in verschiedene Teams aufgeteilt und in nur vier Wochen den knapp fünf Minuten langen Reiseführerbeitrag gedreht, für den sie fast 1000 „Daumen nach oben“ bei Youtube bekommen haben.

Anzeige

mikro

Anzeige