Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Drei Affenbabys im Wismarer Tierpark geboren
Mecklenburg Wismar Drei Affenbabys im Wismarer Tierpark geboren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 16.04.2019
Ein Katta-Weibchen mit ihrem Baby - einem Einzelkind. Quelle: privat
Anzeige
Wismar

In der Osterzeit gibt es vielerorts tierischen Nachwuchs. Auch im Wismarer Tierparks sind süße Babys geboren worden. Gleich zwei Affenmütter haben Kinder bekommen – insgesamt drei. Unter ihnen ist ein Zwillingspaar. Festgeklammert wie Kletten hängen sie alle im Moment am kuschligen Fell ihrer Halbaffenmuttis.

Die Paarungszeit der Kattas beginnt meist ab Mitte November. So gibt es den ersten Nachwuchs immer Mitte April. Am liebsten essen die Tiere saftige Leckerbissen aus der Obstschale, mit zu den Lieblingsspeisen gehört Rote Bete. Vier erwachsene Kattas leben zurzeit im Wismarer Tierpark: Männchen Pepe hat gleich drei Frauen. Mammi hat die Zwillingen bekommen, Tapsi das Einzelkind. Das dritte Weibchen Nanni ist noch kinderlos.

Katta-Weibchen Mammi mit ihren Zwillingen. Sie hängen am kuscheligen Fell ihrer Mutter. Quelle: privat

Die Babys haben noch keine Namen, weil die Mütter niemanden an sie heranlassen und so ihre Geschlechter noch nicht bekannt sind. Die süßen Babys werden bestimmt noch einige Besucher mehr anlocken. Geöffnet hat die Anlage täglich von 9 bis 18 Uhr.

Klicken Sie hier, um die Bilder der süßesten Tierbabys 2018 aus Mecklenburg-Vorpommern zu sehen.

Mehr Infos: 

Damals in Wismars Mini-Zoo: Konzerte und Feste locken Tausende

Kerstin Schröder