Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ein Platz für Gottfried Kiesow
Mecklenburg Wismar Ein Platz für Gottfried Kiesow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 31.07.2015
Wismar ehrt Prof. Gottfried Kiesow, hier 2011 in der Langen Straße in Rostock, mit einem Platz.
Wismar ehrt Prof. Gottfried Kiesow, hier 2011 in der Langen Straße in Rostock, mit einem Platz. Quelle: Monika Lawrenz
Anzeige
Wismar

Ohne ihn hätte der Wiederaufbau der St.-Georgen-Kirche in Wismar viel länger gedauert: Prof. Gottfried Kiesow, Vorsitzender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Seit 1990 hat er dafür gekämpft. Am Donnerstag beschloss nun die Bürgerschaft einstimmig: Der Platz vor St. Georgen soll seinen Namen tragen.

Dem Antrag der Für-Wismar-Fraktion hatten sich bereits im Vorfeld die meisten anderen Fraktionen des Wismarer Parlaments angeschlossen. Siegfried Ballentin erklärte, die CDU stehe voll und ganz hinter dem Antrag. „Mir ist es auch emotional ein Bedürfnis, Professor Kiesow auf diese Weise zu ehren.“

Auch die SPD hielt diese Art der Würdigung für angemessen. Der Platz vor der St.-Georgen-Kirche sei angesichts der Verdienste von Gottfried Kiesow um die Kirche dafür genau richtig, sagte Kerstin Adam. Und selbst die Fraktion Die Linke stimmte schließlich zu, nachdem sie anfangs noch dafür plädiert hatte, den Antrag erst noch im Verwaltungsausschuss beraten zu lassen.



Sylvia Kartheuser

31.07.2015