Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ein Song für Wismar: Santiano-Coverband singt jetzt eigene Lieder
Mecklenburg Wismar Ein Song für Wismar: Santiano-Coverband singt jetzt eigene Lieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:23 13.08.2019
Auf der Bühne – die Musiker von Størtebeker Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Wismar bekommt eine neue Hymne: „Wissemaria“. Premiere ist auf dem Schwedenfest. „Es wird eine Liebeserklärung an Wismar“, kündigt Burkhard Golla an. Er ist Leadsänger und Gitarrist von Størtebeker, der ersten und erfolgreichsten Santiano-Coverband in Deutschland. Seit drei Jahren touren die Wismarer Musiker quer durch die Bundesrepublik und begeistern Zehntausende Fans des Shantyrocks. Mit ihrer Ode an die Stadt besingt die Band ihren Heimathafen, den Ort, wo mit den Proben im Jahr 2015 alles begonnen hat. Und damit singen sie nicht nur bekannte Hits nach, sondern etwas, das aus ihrer Feder stammt.

Band hofft auf gesangliche Unterstützung der Fans

Bei ihrem Konzert auf dem Marktplatz am 15. August ist der Song zum ersten Mal zu hören. Dann soll „Wissemaria“ mit allen Fans gesungen werden. „Ich denke, wir werden gemeinsam eine Menge Spaß dabei haben“, hofft Burkhard Golla auf große gesangliche Unterstützung der Wismarer und ihrer Gäste. Damit das Mitsingen auch gleich klappt, verrät er den Refrain des Songs schon jetzt: „Wissemaria, deine Feuer leuchten weit, Wissemaria bis in alle Ewigkeit. Und der Wind treibt uns immer wieder zu dir her. Wissemaria wie eine Göttin stolz am Meer.“

Ode an Wismar, die zeigt, wo die Band herkommt

Wie Golla betont, sei die Zeit einfach reif, auch mit eigenen Songs die Welt zu erobern – auch weil sie immer wieder nach einer CD mit eigenen Stücken gefragt worden seien. Deshalb hat Størtebeker zum Schwedenfest aufgerüstet. Den Anfang mache die Ode an Wismar, die zeigt, wo die Männer herkommen und warum sie hier gern zu Hause sind. Und ein zweites Lied gibt es auch schon – „Setz dein Segel“. Beide werden auf einer CD veröffentlicht. „Ein bisschen ist die Produktion eigener Songs ja wie eine Schwangerschaft und dann hoffst du, dass bei der Geburt alles in Ordnung geht“, berichtet Burkhard Golla. Er hofft, dass die neuen Songs genauso guten Absatz finden wie die Autogrammkarten der Band. 500 Stück davon sind sogar in die USA und in das Vereinigte Königreich verschickt worden.

Die Autogrammkarten sowie die Doppelsingle im CD-Format sind nach dem Konzert am 15. August um 21.30 Uhr direkt an der Bühne erhältlich und werden auf Wunsch von der Band auch signiert. Die besteht neben Burkhard Golla aus René Kusserow (Geige und Gesang), Tim Golla (Gesang, Bassgitarre und Keyboard), Oli Schneider (Gitarre und Gesang) sowie Niels Burr am Schlagzeug.

Mehr Infos:

Schon 1,4 Millionen Aufrufe bei Youtube: Wismarerin „Mila“ will die Musikcharts erobern

Wismar: Das Schwedenfest wird schwedischer

Von Kerstin Schröder

Peter Pane bezieht einen Teil seines Fleisches aus seinem Landwirtschaftsbetrieb bei Redefin. Firmenchef Patrick Junge ist Wahl-Mecklenburger und will weitere Restaurants in Wismar und Greifswald eröffnen.

13.08.2019
Wismar Neue Münzen zum Schwedenfest - Eisbrecher Krasin auf Wismars neuem Stadtgeld

Der historische Eisbrecher Krasin ist auf Wismars neuem Stadtgeld. Anlässlich des Schwedenfestes geben Wismars Numismatiker das neue Stadtgeld aus. Das Schiff hat eine besondere Beziehung zu Wismar.

12.08.2019

Das russische Segelschulschiff kommt zum Schwedenfest in die Hansestadt. Karten für die Ausfahrt am Sonnabend mit der „Mir“ und der schwedischen Gaffelschoner „Vega Gamleby“ gibt es noch.

12.08.2019