Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Eltern kämpfen gegen Kita-Vollverpflegung
Mecklenburg Wismar Eltern kämpfen gegen Kita-Vollverpflegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 15.11.2014
Wehren sich gegen die zwangsweise Kita-Vollverpflegung ab 1. Januar: Eltern aus der Kita „Kreatives Spielhaus“ am Wismarer Friedenshof.
Wehren sich gegen die zwangsweise Kita-Vollverpflegung ab 1. Januar: Eltern aus der Kita „Kreatives Spielhaus“ am Wismarer Friedenshof. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Im nächsten Jahr müssen die Eltern die Vollverpflegung ihrer Sprösslinge in den Kindertagesstätten des Landes bezahlen. „Dies ist nicht abwählbarer Bestandteil des Leistungsangebotes“, sagt Christian Moeller, Pressesprecher des Sozialministeriums.

In Wismar kämpfen viele Eltern gegen die Vollverpflegung. „Das geht so nicht, dass man gezwungen wird“, so Antje Wigger, Mutter und Fachanwältin für Sozialrecht. Die Kitas werden den Eltern neue Verträge vorlegen müssen. „Was wird passieren, wenn wir Eltern das alle nicht unterschreiben? Wird dann die Kita jedes Elternpaar verklagen?“, fragt die Wismarerin.



Sven Asmus